Adventsgruß


Infotag für die neuen 5. Klassen

Für Samstag, den 12.3.2022, ab 9.30 ist unser Infotag für die neuen fünften Klasse geplant. Falls dieser ob der coronabedingten Vorgaben nicht möglich ist, informieren wir Sie zeitnah.


Unser digitaler Adventskalender


 

Frankreich zu Besuch am CJT

2021_FranceMobil_1.jpg

„Le français, c’est super!“ (Französisch ist super)… und macht Spaß! Das war das Gefühl, mit dem die Schüler aus vier verschiedenen Klassen des CJT das Klassenzimmer verließen, in dem sie eine Schulstunde lang mit der 24-jährigen Französin Anaïs Boulord aktuelle Lieder angehört hatten, Bingo und andere Sprachaktivitäten zusammen gespielt hatten und auf spielerische Weise einiges über Frankreich gelernt hatten.[...]  Weiterlesen

 

 

 


Politik und ihre Tücken hautnah im Planspiel Syrienkonflikt

2021_Planspiel_3.jpg

Auf der großen Bühne der Weltpolitik agieren und eine internationale Krise meistern:
Die Mitglieder des Planspiels zur Syrien-Krise hatten sich viel vorgenommen. Im ganztägigen Planspiel der Bundeswehr, an dem zwei 10. Klassen des CJT teilnahmen, schlüpften die Teilnehmer*innen zum Beispiel in die Rollen von Staatschefs und Medienvertretern und simulierten beispielhaft den Konflikt. „Das Vertreten unterschiedlicher Parteien des Konflikts war eine spannende und komplexe Aufgabe“, fasste eine Teilnehmerin den Tag zusammen. [Weiterlesen]

 

 


9161 km und damit den 1. Platz erradelt

2021_Stadtradeln_Urkundenübergabe_1.jpg
Die feierliche Übergabe der Urkunde

Gemeinsam weit - so könnte man das Motto zusammenfassen, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CJT-Gymnasiums beim bayernweiten Wettbewerb Schulradeln im Rahmen der Aktion Stadtradeln an den Tag legten. Insgesamt erradelten sie zwischen dem 04. und 24. Juli 2021 erstaunliche 9161 km, was nicht nur einer CO2-Vermeidung von 1347 kg entspricht, sondern auch den ersten Platz im Landkreis Nürnberger Land einbrachte. [...] Weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ohm-Tag an der TH Nürnberg

Das CJT-Gymnasium hat das Glück, als einer der Kooperationsparter der TH Nürnberg, verschiedene Angebote zur Förderung von Mädchen in MINT-Bereichen in Anspruch nehmen zu können. Um die Angebote vorzustellen und zu koordinieren sowie um verschiedenen Bereiche der TH Nürnberg zu präsentieren, findet einmal im Jahr der Ohm-Tag statt, an welchem alle Beteiligten der TH sowie die Kontaktlehrkräfte der Kooperationsschulen teilnehmen. [Weiterlesen]

 

 

 

 

 

 


Juniorwahl am CJT

IMG_5445.jpg

Seit Wochen dreht sich in Deutschland (fast) alles um die Bundestagswahl. Doch am CJT war die Wahl schon wieder Geschichte, als der bundesweite Wahlkampf erst in die Endphase ging.
Die Klassen 9P, 10, Q11 und Q12 konnten bei der „Juniorwahl“ ihre Stimme auf dem Stimmzettel des Wahlkreises Roth/Nürnberger Land in „Wahllokalen“ abgeben. Schülerinnen und Schüler, die den Gang zu den echten Urnen erst in ein paar Jahren antreten, haben sich Gedanken um ihre Wahl gemacht und konnten erste praktische Erfahrungen mit unserem Wahlsystem sammeln. [Weiterlesen]

 

 


Poetry Slam am CJT Gymnasium Lauf

Koop Stb_CJT_(c)StadtbuechereiLauf.jpg

Mit Teambuilding-Tagen hat das Schuljahr am Laufer CJT Gymnasium begonnen. Für die 10. Jahrgangsstufe stand dabei Poetry Slam auf dem Programm. In Kooperation mit der Stadtbücherei Lauf organisierte die Schule für jede der fünf 10. Klassen einen Workshop mit renommierten Slammern aus der Region: Pauline Füg, Tobias Heyel und Nicolas Schmidt sind alle drei seit vielen Jahren feste Größen der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene.
Bei der Abschlussperformance gaben die bühnenerfahrenen Poetry Slammer eine Kostprobe ihres Könnens und zeigten zugleich, wie groß die Bandbreite an möglichen Inhalten und Stilen ist: [Weiterlesen]


Kinder laufen für Kinder

tmp_1629443787954.jpg

Am Montag den 19.07.2021 veranstalteten fünf Schüler des Christoph-Jacob-Treu-Gymnasiums im Rahmen des P-Seminars “Wir bewegen Schüler*innen” einen Spendenlauf an der Rudolfshofer Grundschule in Lauf a.d. Pegnitz für die Organisation “SOS-Kinderdorf e.V”.
Bereits im Vorfeld bekamen die rund 50 SchülerInnen aus den Klassen 4A und 4B Trainingspläne und wurden in einer ansprechenden Sportstunde dazu motiviert, zwei Wochen lang täglich kleine Trainingseinheiten zu absolvieren.
Der Spendenlauf selbst fand im Waldstück gegenüber der Grundschule statt. Die Eltern konnten mit ihren Kindern zuhause entscheiden, wieviel sie pro gelaufenen Kilometer spenden möchten. [Weiterlesen]


Seiten