Die Skisportler des CJT-Gymnasiums gewinnen am Tegernsee

...Dann kamen für jeden der 66 Rennteilnehmer die beiden Durchgänge. Die Anspannung war vielen anzumerken. Es entwickelte sich ein spannender Wettkampf, bei dem man tolle Fahrten, aber auch einige Stürze sah. Zum Glück gab es keine Verletzungen. Insgesamt kam jeder Teilnehmer mindestens bei einem der beiden Läufe ins Ziel und konnte so sein Können beweisen. Zum Abschluss war die Spannung groß, bis endlich die Gesamtergebnisse aller Mannschaften feststanden. Bei der Siegerehrung konnten die Mannschaften des CJT-Gymnasiums jubeln. Bei den jüngeren Schülern der Jahrgänge 2006-2008 holte die Mädchenmannschaft des CJT-Gymnasiums Gold, die Jungenmannschaften Silber und Bronze hinter der Mannschaft vom Gymnasium Wendelstein. Bei den älteren Schülern 2003-2005 holten die Mädchenmannschaften des CJT-Gymnasiums Gold und Bronze, dazwischen lag die Mannschaft des Gymnasiums Wendelstein. Bei den Jungen siegte das CJT-Gymnasium Lauf vor der Realschule Hersbruck, der Realschule Röthenbach, dem Gymnasium Wendelstein und zwei weiteren Mannschaften des Gymnasiums Lauf.
Insgesamt stellte das CJT-Gymnasium mit 34 Startern das mit Abstand größte Team. Mit dabei waren Annika Zeh, Larissa Lederer, Philippa Rohrmann, Jule Bergmann, Fabiana Schwandner, Anastasiya Wild, Theresa Neuß, Luka Mages, Elena Mages, Antonia Hennig, Anna Vogelhuber, Sarina Eckhoff, Fabia Möchel, Tamara Hill, Ben Hugenroth, Jakob Fuhland, Frederik Stöppler, Kilian Walter, Christoph Zitzmann, Aaron Tudor, Samuel Baumann, Ole Basel, Till Hugenroth, Gabriel Heid, Luca Rosin, Tim Baderschneider, Jacopo Stephan, Nick Köhler, Felix Arnold, Nick Wurm, Simon Bott, Leon Stumpf, Aljoscha Kainz und Ole Frei zusammen mit ihren Betreuern Andreas Philippi und Matthias Hummel.
Andreas Philippi