Es war einmal- Es wird einmal….Und wie ist es eigentlich gerade jetzt?

...Nach diesen Schlaglichtern auf die Befindlichkeiten der letzten Monate folgte in der Aula ein Hörtheaterstück, das unter dem Stichwort „Es wird einmal“ vier dystopische Zukunftsentwürfe präsentierte, die aus vier Romanen entlehnt waren.
Die Bilanz dieser Aufführungen noch kurz zusammengefasst: es wurde unter Hockdruck geprobt, viel gelaufen, noch mehr gelacht, viel gelüftet, es wurden diverse Masken getragen, es wurde ganz viel Theater gespielt. Und auf einmal war zumindest für diese begrenzte flüchtige Zeit auf einmal alles ganz schön ok.
Eva Pöllinger