Kinder laufen für Kinder

tmp_1629443761453.jpg

...Nach einem gemeinsamen Aufwärmen ging es los. Die Jungs und Mädchen hatten 45 Minuten Zeit, so viele Kilometer wie möglich zu rennen und waren voller Eifer dabei. Manche mussten sogar an regelmäßige Trinkpausen erinnert werden. Am Ende konnten alle Kinder sehr stolz auf das sein, was sie geleistet hatten. Bei einigen hat der Stempelzettel nicht einmal ausgereicht.  Durch die großartige Motivation beider Klassen ist ein Spendenbetrag von 536,11€ zu Stande gekommen, der an die Organisation “SOS-Kinderdorf e.V.” weitergeleitet werden konnte, die in über 130 Ländern Kindern in Not hilft, ein behütetes und sicheres Leben zu führen.
Der Spendenlauf fand bei den Viertklässlern großen Anklang, da in den letzten Monaten des Distanz-Unterrichtes das gemeinschaftliche Sich-Bewegen oft zu kurz kam. So wurde am Ende des Schuljahres das Sporttreiben noch einmal in den Vordergrund gerückt und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt.
Leo Tomuschat, P-Seminar Sport 'Wir bewegen Schüler*innen'