Schule der Zukunft

Am 2. und 3. März trafen sich die Lehrer des CJTs zu einem „Pädagogischen Wochenende“, um die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Rahmen der Schule zu erörtern. Herr Dr. Brehm und Herr Kratzer, die an ihrer Schule in Zirndorf mit dem Konzept „Unterricht 3.0“ den digitalen Wandel bereits erfolgreich vollzogen haben, referierten über neue Optionen, die der technische Fortschritt für die Schulen ermöglicht. Die Digitalisierung eröffnet neues Potential im Bereich Schüleraktivierung, spielerisches und individualisiertes Lernen und eine Erweiterung der methodischen Vielfalt. Im Zentrum der schulischen Entwicklung steht dabei der Schüler, der zu einem aufgeschlossenen, kreativen und auch kritischen Umgang mit den neuen Technologien befähigt werden soll. Die Tagung bot beispielhafte Umsetzungsstrategien und inspirierende Anregungen.
Verschiedene Teams unseres Gymnasiums arbeiten bereits an Konzepten, die Schule im Hinblick auf die neuen Anforderungen und Möglichkeiten weiterzuentwickeln.
Ulrich Baier