Englisch am CJT

"Tell me and I forget, teach me and I may remember, involve me and I learn." (Benjamin Franklin)

 

Die Weltsprache Englisch wird am CJT als erste Fremdsprache von der 5. bis 12. Jahrgangsstufe erlernt. In einem praxis- und anwendungsorientierten Unterricht werden die nötigen Kompetenzen erworben, um vielfältige mündliche und schriftliche Kommunikationssituationen im Alltag, Studium und Beruf sicher und flexibel zu bewältigen. Zusätzlich vermitteln die Lehrkräfte der Englischfachschaft Sensibilität im Umgang mit sprachlicher und kultureller Vielfalt, regen zum Nachdenken über die eigene Situation und Lebensweise an und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Fachschaft

  • Fachschaftsleitung und Ansprechpartner:
    • Jean-Pascal Benicke
    • Dr. Matthias Kausch
  • Englisch wird am CJT von etwa 30 Kolleginnen und Kollegen in allen Jahrgangsstufen unterrichtet.

 

Besondere Merkmale des Englischunterrichts am CJT

  • Moderne, Schüler aktivierende, Projekt- und Handlungsorientierte Unterrichtsgestaltung  (z.B. Whiteboardeinsatz, Arbeit am Patenschaftsprojekt der SMV, Film Studies)
  • Konsequente Orientierung an den vier „Basic Skills“ des Sprachenerwerbs (Reading, Listening, Writing, Speaking) im Unterricht und in den Leistungserhebungen
  • Hoher Stellenwert der Mündlichkeit und kommunikativer Kompetenzen (z.B. mündliche Schulaufgaben in der 6., 8., 10. und 12. Klasse; weitgehende Einsprachigkeit im Unterricht)
  • Berücksichtigung der unterschiedlichen Grundschulkenntnisse im Anfangsunterricht der 5. Klasse (z.B. individuelle Förderung; angepasste Leistungserhebungen)
  • Vielfältige Möglichkeiten der Profilbildung in der Oberstufe (z.B. Seminare, Englische Konversation, Wirtschaftsenglisch) und Hilfestellung beim Erwerb außerschulischer Sprachzertifikate

 

Zudem profitieren unsere Schülerinnen und Schüler von den folgenden Angeboten:

 

Veranstaltungen

  • Jedes Jahr haben wir „unseren“ Storyteller Jim Wingate zu Gast, der in den 5./6. Klassen und in der Oberstufe für kurzweilige Englischstunden sorgt.
  • Unsere Mittelstufenklassen (8.-10. Klasse) kommen gewöhnlich in den Genuss einer englischen Theateraufführung (z.B. White Horse Theatre).
  • Für die Oberstufenkurse laden wir regelmäßig Experten an die Schule ein, die zu aktuellen Themen aus der englischsprachigen Welt referieren (z.B. Dr. Hünemörder von der Ludwig-Maximilians-Universität München).

 

Wettbewerbe

  • Big Challenge Wettbewerb: Unsere 5. Klassen nehmen jedes Jahr im Mai an diesem europaweiten Wettbewerb teil und haben schon viele schöne Preise gewonnen.
  • Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Die Fachschaft Englisch unterstützt Schülerinnen und Schüler, die an diesem prestigeträchtigen Wettbewerb teilnehmen möchten. Neben der Variante "Solo" (8.-11. Klasse) gibt es auch die Variante "Team" (6.-9. Klasse mit 2-10 Teilnehmern). Die erfolgreiche Teilnahme kann auf Wunsch in die Notengebung einfließen.

 

Austauschprogramm

Seit über 30 Jahren sind wir partnerschaftlich mit der Lymm High School durch einen regelmäßig stattfindenden Schüleraustausch verbunden. Lymm liegt im Nordwesten Englands zwischen Manchester und Liverpool unweit von Chester. Die Schülerinnen und Schüler wohnen privat in Gastfamilien, können ihre Sprachkenntnisse anwenden und erhalten Einblick in den englischen Alltag.

Unsere 8. Klassen bekommen zu Beginn des Schuljahres alle nötigen Informationen und können sich dann für das Austauschprogramm bewerben. Der Besuch der Engländer findet normalerweise am Ende des Schuljahres statt, der Gegenbesuch in Lymm meist zu Beginn des neuen Schuljahres.

 

CAE (Sprachzertifikat)

Im Rahmen des Profilkurses Wirtschaftsenglisch in der Oberstufe bieten wir eine begleitende Vorbereitung auf das extern abzulegende international anerkannte Sprachzertifikat „Cambridge Advanced English“ (CAE) auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens an. Bei der Anmeldung über die Fachschaft Englisch erhalten Schülerinnen und Schüler eine Ermässigung auf die Prüfungsgebühren (aktuell €140 statt €180). Die erfolgreiche Teilnahme kann auf Wunsch in die Notengebung einfließen.

Weitere Informationen zum CAE (Sprachzertifikat) finden sie hier.