Plastik Piraten 5e an der Pegnitz

Bild2.jpg

Am 28. Juni haben wir, die Klasse 5e, an der Aktion „Plastik Pirates go Europe!“ teilgenommen. Es geht dabei darum herauszufinden, wie viel Müll sich in europäischen Flüssen befindet. Bei dieser Aktion machten nicht nur wir mit, sondern auch etliche andere Schulen und Klassen. Außerdem wurde unsere Klasse in vier verschiedene Gruppen eingeteilt:
Gruppe A war dafür zuständig, den Müll am Flussufer zu analysieren.
Gruppe B sollte die Müllvielfalt am Flussufer begutachten.
Gruppe C musste den treibenden Müll mit einem Netz einfangen. [...] Weiterlesen

 

 

 

 


"Frühlingserwachen" – ein schaurig schönes Spiel über Sorgen, Sex und Suizid

2022_Mittelstufentheater_Applaus.jpg
Das wunderbare Ensemble und sein Regisseur

„Wozu sind wir da?“ Mit dieser einfachen Frage beginnt das Mittelstufentheater unter der Leitung von Christian Gürtler seine diesjährige Aufführung. Und zeigt zugleich, worum es in dem Stück geht. Die Pubertät ist eine Zeit, in der sich Jugendliche gelegentlich oder gar häufig alleingelassen fühlen, sich in ihnen aber zugleich hunderte von Fragen auftürmen, die nach einer Antwort schreien. Doch wer soll sie geben? Wer wird sie geben?
Überhaupt dreht sich das ganze Stück, das von Frank Wedekind stammt und vor 116 Jahren uraufgeführt wurde, um Fragen über Fragen – Fragen von Jugendlichen, auf die es manchmal Antworten gibt, oft aber auch nicht. Fragen, auf die die Erwachsenen selbst nicht wissen, was sie sagen sollen. „Wie macht man ein Kind?“ ist so eine Frage und die Antwort vom Storch möchte man da nicht hören.[...] Weiterlesen


Spektakuläre Ballonflucht aus der DDR - Zeitzeuge Günter Wetzel fasziniert die Q11

2022_Günter Wetzel_Nahaufnahme.jpg
Günter Wetzel hautnah

Günther Wetzel steht im lichtdurchfluteten Hauptraum der Stadtbücherei Lauf. 120 Schülerinnen und Schüler des CJT verfolgen gebannt den Vortrag eines Mannes, der im Jahre 1979 ein Stück deutsch-deutscher Geschichte geschrieben hat.
Wetzels Geschichte erlangte schlagzeilenträchtige Berühmtheit, als er mit seiner Familie und einer befreundeten Familie mit einem selbstgebauten Ballon die am Boden unüberwindbare Grenze zwischen der DDR und der Bundesrepublik Deutschland überquerte. Hinter den beiden Familien lag eine mehrmonatige Vorbereitungszeit unter strengster Geheimhaltung. [...] Weiterlesen

 

 


Junge europäische Föderalisten BAYERN

2022_Plenardebatte_1.jpg

Am Montag, den 30.Mai 2022 bot sich für interessierte Schüler*innen an politischen Themen mitunter aus dem Wahlfach „Politik“ bei Herrn Dollenmaier und Frau Lebl die Möglichkeit, an einem Planspiel im Nürnberger Rathaus teilzunehmen, welches von der JEF / SimEP organisiert wurde. So durften über 70 Schüler*innen aus dem Großraum Nürnberg antreten und einen Tag lang Europa-Abgeordnete sein!
Um circa 9 Uhr morgens wurden wir zuerst alle formell begrüßt und uns wurde der Ablauf erklärt. In diesem Rahmen wurde auch Frau Mortler zugeschaltet, die uns Einblicke in ihre Tätigkeit als Agrar- und Ernährungspolitikerin gab, wobei sie auch implizit auf die Fortschritte und Verhandlungen des Green-Deals einging. Gemäß der großen Fraktionen wurden wir anschließend in Gruppen eingeteilt und hierbei bunt gemischt. [...] Weiterlesen


Zwei schwierige Jahre finden ihren krönenden Abschluss

2022_Abifeier_Gruppenfoto-1.jpg
Die überglücklichen Abiturientinnen und Abiturienten

„Ruhe bitte! Also, ich weiß schon, um was es in den nächsten Minuten geht. Ich stehe hier, weil Sie noch unwissend sind. Ich habe mein Abitur schon. Wir bleiben hier alle so lange, bis ich mit dem Stoff durch bin, und wenn wir hier bis morgen sitzen.“
So beginnt die Schülerrede, vorbereitet und vorgetragen von Johannes Ringseis, zur Abiturfeier 2022 des Christoph-Jacob-Treu-Gymnasiums, die den Abschluss eines kurzweiligen Abends bildete.
Anders als in den beiden vergangenen Jahren, in denen coronabedingt und Petrus sei Dank die Feierlichkeiten im Garten des CJT stattfanden, zwang dieses Jahr das Wetter zur Rückkehr in die Turnhalle. Trotz dieses ungleichen Ambientes tat dies dem würdigen Abschluss des Abiturjahrgangs 2022 keinen Abbruch. [...] Weiterlesen


Autor und PoetrySlammer Lucas Fassnacht beim Wahlkurs „Kreatives Schreiben“

2022_PoetrySlamWS_CJT_LucasFassnacht_(c)StadtbüchereiLauf.jpg

„Dürfen wir schon schreiben?“
Stifte fahren übers Papier. Von draußen ist ein Surren zu hören, das eine Lüftung sein könnte. Irgendwo tönt Musik.
Es gibt keine Lüftung in Raum A304. Dozent Lucas Fassnacht beißt in seine mitgebrachte Breze, während 16 Schülerinnen in drei Minuten ihre soeben entstehenden Hauptfiguren skizzieren.
„Ihr seid frei, selbst zu entscheiden - im besten Fall findet ihr selber gut, was euer Publikum gut findet", betont Lucas Fassnacht, der selbst Autor fesselnder Thriller ist. 
Der von der Stadtbücherei Lauf organisierte und mit Hilfe der Bildungsregion Nürnberger Land finanzierte Poetry Slam Workshop am CJT ist in vollem Gange.
[...] Weiterlesen


Girls' Day Akademie on Tour

2022_Bionicum Tiergarten.jpg
Bionicum Tiergarten

Berufsorientierung frei von Geschlechterklischees. Das ist das zentrale Ziel des Aktionstags „Girls Day“, der jedes Jahr im April stattfindet und bundesweit ein großer Erfolg ist. Die Teilnahme am Aktionstag ermöglicht es Mädchen, neue Erfahrungsräume zu entdecken, bei denen vor allem die Interessen und Talente junger Menschen ihre Berufsentscheidung bestimmen – nicht ihr Geschlecht. Durch die Praxiserfahrungen am Girls' Day kann das gelingen.
Allerdings ist es schwer, an nur einem Tag im Jahr ein echtes Umdenken zu erreichen. Deshalb hat sich das CJT-Gymnasium, wie auch viele andere Schulen, um die Teilnahme an der Girls´ Day Akademie beworben und wurde als eine der wenigen Schulen auserwählt, die am Projekt teilnehmen dürfen. Dabei werden pro Schule jeweils 15 Mädchen ausgewählt, die ein Schuljahr lang einmal wöchentlich den Wahlkurs der Girls‘ Day Akademie besuchen dürfen. [...] Weiterlesen


Suchtpräventionstage 2022 - unvergessliche Zeit auf Burg Hoheneck

2022_SuPräTage-1.jpg

Am Sonntagmorgen, den 15. Mai 2022 trafen wir, also jeweils drei Vertreter:innen  aus allen neunten Klassen sowie Frau Singer, uns am Bahnhof rechts, von wo aus wir mit dem Zug nach Ipsheim zu unserer Unterkunft auf Burghoheneck fuhren. Nachdem wir dort zu Herr Spannring und Nadja Weidinger gestoßen sind, haben wir unsere Zimmer bezogen und uns mit der Jugendherberge vertraut gemacht. Bevor wir mit dem Seminar starteten, stärkten wir uns bei einem leckeren Mittagessen. Danach wendeten wir uns unter der Leitung unserer sympathischen Referentin Nadja Weidinger den ersten Stationen des KlarSicht-Koffers, einem interaktiven Mitmach-Parcours der BZgA unter dem Motto „rauchfrei“ und „Null Alkohol - Voll Power“, zu. [...] Weiterlesen


Demokratie leben – Wahlkurs Politik lud zur Talkrunde anlässlich des Europatages

2022_Europatag.jpg
Der Wahlkurs Politik mit seinen Gästen

Jede Woche treffen sich Schüler*innen des Wahlkurses Politik und Zeitgeschichte, besprechen aktuelle Themen und planen Veranstaltungen und Ausflüge zu Orten politischen Geschehens. Und so wurde lange vor den jüngsten Ereignissen beschlossen, den Europatag in diesem Jahr besonders zu feiern. Die Errungenschaften der Demokratie und deren immer aufs Neue aktuelle Bedeutung (und Bedrohung) in unserer globalisierten Welt sollte besonders hervorgehoben werden. Aus diesem Anlass wurden zum Europatag wichtige Vertreter*innen aus Politik und Gesellschaft eingeladen, um über Frieden, dessen Wahrnehmung und Erhaltung zu diskutieren. Der mittelfränkische Polizeipräsident Roman Fertinger, Dr. Pierrette Herzberger-Fofana, MdEP (Erlangen, Grüne) und Marlene Mortler, MdEP (Lauf, EVP) sprachen vor und mit dem Wahlkurs Politik und Zeitgeschichte und den 120 Schüler*innen der Q11. [...] Weiterlesen


To play or not to play - nun durften sie endlich wieder

2022_The Empty Chair.jpg

Zwei lange Jahre mussten Schülerinnen und Schüler des CJT auf die Rückkehr des White Horse Theatres warten, das allen Einschränkungen durch Corona trotzte und nun endlich wieder durch Deutschland und Europa tourt.
Dieses Jahr brachten sie zwei Stücke aus Großbritannien mit: Peter Griffiths "The Empty Chair" für die 6. Klassen und William Shakespeares "Two Gentlemen" für die 9. Klassen.
In dem Stück „The Empty Chair“ ging es um eine familiäre Trennungssituation: Robbies Vater ist nicht mehr bei ihm und seiner Mutter. Eines nachts taucht ein mysteriöser Fremder „from far, far away“ – vermutlich aus einer fernen Galaxie – im Hause Rumple auf. Dank seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten füllt Jared, wie er sich nennt, zunächst für Mrs Rumple und schließlich auch für Robbie den leeren Stuhl, den der verschwundene Vater hinterlassen hat. Schwung- und humorvoll inszeniert, kam „The Empty Chair“ trotz der ernsten Thematik bei dem jungen Publikum gut an. In der anschließenden Fragerunde tauschten sich die vier jungen britischen Schauspielerinnen und Schauspieler Jessie Ailish, Lorna Panton, Shane Harper und Bruce Thomson sehr nahbar (und natürlich auf Englisch) mit den Schülerinnen und Schülern über Lieblingslieder, Computerspiele und die Schauspielerei aus, was ebenso gut ankam wie das Stück selbst. [...] Weiterlesen
 


Seiten