99 AbiturientInnen auf ihrem Weg zum Horizont

2023_Abifeier.jpg

Steht die Sonne am Horizont oder regnet es am Tag der Tage? Feiern wir drinnen oder geht es draußen? Alljährlich stellen sich den Abiturientinnen und Abiturienten dieselben Fragen. Während es in den vergangenen Jahren trotz oft schwankender Wetterprognosen meist draußen klappte, zwang die diesjährige Vorhersage die Feiernden in die Turnhalle. Sicher ist schließlich sicher und der Erfahrungswert aus der Vergangenheit zeigt, dass die Lokalität am Ende dem Anlass der Feierlichkeit, dem bestandenen Abitur, nicht im Wege steht. Strahlen taten die zu Ehrenden in ihren wundervollen Kleidern und Anzügen auch ohne direkten Sonnenschein. [...] Weiterlesen
 


Förderverein finanziert neue Ausrüstung für den Sport am CJT

PXL_20230628_115020804.MP[1].jpg

Im Laufe des aktuellen Schuljahres ermöglichte der Förderverein des Christoph-Jacob-Treu Gymnasiums Lauf etliche Anschaffungen, die dem Sportunterricht und den Wahlfächern aus der Sportsparte zugutekommen.
Die FormationstänzerInnen bedanken sich für neue Tanzschuhe, das Turnwahlfach ist begeistert von der Air Track Bahn und die Sportfachschaft freut sich über die Finanzierung von Fitness-Trampolinen, die im Sportunterricht ihren Einsatz finden.
Am Mittwoch überreichte der Vorsitzende des Fördervereins, Herr Bräuer, dem Kletterwahlfach 30 neue Klettergurte. Auch hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken! [...] Weiterlesen
 


Polnische Partnerschule aus Rumia zu Besuch am CJT

Polenaustausch in Lauf.jpg

„Wenn die Engel reisen, dann scheint die Sonne“, mit diesen Worten begrüßte Schulleiter Wolf Kraus die polnischen Schülerinnen und Schüler am Montagmorgen bei tollem Wetter am CJT und bedankte sich bei den beteiligten Lehrkräften für die Organisation und die sorgfältige Planung. Nach zweijähriger Coronapause trafen wieder einmal die polnischen Deutschlehrerin Frau Alicja Abramczyk-Klein und Schulleiterin Lucyna Penkowska mit einer Schülergruppe zum Gegenbesuch am CJT-Gymnasium in Lauf ein. Herr Denca, Hauptorganisator des Schüleraustauschs auf Laufer Seite, hatte sich viel Mühe gegeben, um eine abwechslungsreiche Woche für die Schülerinnen und Schüler zu gestalten. [...] Weiterlesen


CJT-Lateinformation wird deutscher Meister

Bundeswettbewerb.jpg

Durch den Sieg beim Landesfinale Bayern am 19.04. in Lauf hatte sich die Lateinformation des CJT-Gymnasiums für den Bundeswettbewerb der Schulformationen qualifiziert. Am 17.06. begaben sich die 8 Paare aus der 10.-12.Klasse dann nach Maintal, um auch dort mit ihrer „Burlesque“-Choreographie anzutreten. Bereits in der Vorrunde gelang ein überzeugender Durchgang, der im Finale noch etwas gesteigert werden konnte. Die offene Wertung nach dem Finale brachte die Sicherheit: mit der Traumwertung „1111111“ konnten die 8 jungen Paare des CJT den Bundeswettbewerb der Schulformationen klar für sich entscheiden und sind nun deutscher Meister.
Ingo Körber


RSG: Seit Jahren eine feste Größe am CJT

2023_RSG Gruppenbild.jpg

Die RSG schreibt seit 2007 am CJT Geschichte. Mit zahlreichen Teilnahmen an Bezirks- und Landesfinalen wurde die Sportart mit Handgeräten: Ball/ Seil/ Reifen/Keulen auch an unserer Schule bekannt und zu einer festen Größe des Schulalltags. Neu ist seit diesem Jahr der Sprung ins Tänzerische : mit einer Contemporary - Dance-Version verzauberten die Mädels ihre Zuschauer!!  

 

 

 

 

 

 

 


Brot, Spiele und Zugverspätungen

2023_Fleißige Bastler.jpg

Eine ganze Museumsausstellung zu Brot und Spielen? Genau das fragten sich ziemlich viele Schüler:innen der Klasse 6a des CJT Gymnasiums, als sie von der Exkursion hörten, die nach Nürnberg ins Naturhistorische Museum gehen sollte.
Am Dienstag, dem 25. April 2023, war es soweit: Als Erstes liefen alle Schüler:innen zum Bahnhof rechts, von wo der Zug nach Nürnberg sie mitnahm und am Hauptbahnhof wieder aussteigen ließ. Nach einer kurzen Wanderung durch die Stadt kam die Gruppe  - 29 Sechstklässler und zwei Lehrer  - am Naturhistorischen Museum an, wo eine Führung exklusiv für sie abgehalten wurde. [...] Weiterlesen

 


Suchtpräventionswochenende: „Auf der Suche nach …“ 7.Mai – 9.Mai 2023

Suchtprävention Gruppenfoto.jpg

ANKUNFT
Die diesjährige Fahrt ausgewählter Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen nach Ipsheim auf die Burg Hoheneck war ein großer Erfolg. Zu Beginn des Wochenendes sind die Teilnehmer mit dem Zug von Lauf nach Ipsheim gefahren. Dank einer Musikbox war bereits am Bahnhof eine gute Stimmung. Vom Bahnhof sind alle gemeinsam mit Frau Heumann zur Burg entlang eines schönen Feldwegs gelaufen. Damit der Aufstieg nicht ganz so anstrengend war, wurde das Gepäck mit dem Auto von Herr Spannring und der Referentin des Wochenendes, Frau Weidinger, zur Burg gefahren.  [...] Weiterlesen


Experimente antworten

Teilnehmer 2023 Runde2 Bild mit emoji.jpg

Jedes Jahr freut sich die Natur und Technik Fachschaft über die rege Teilnahme am Wettbewerb „Experimente antworten“. Hier die aktuellen Teilnehmer der 2. Aufgabenrunde, in welcher es unter anderem um Klebstoff aus Milch ging. Wir gratulieren den Teilnehmern zu ihren Ergebnissen!

 

 

 

 

 


Das Judentum: Volk, Religion oder Weltverschwörung?

Vortrag_Judentum_Foto.jpg

Um diese Frage ging es in der Präsentation von Dr. Dr. Doru Doroftei im Rahmen der Reihe „Wissenschaft macht Schule“ am CJT-Gymnasium Lauf. Der Referent arbeitet am Bayerischen Forschungszentrum für Interreligiöse Diskurse und hat sich dort auf das Judentum spezialisiert.
In dem eindrücklichen Vortrag wurde unter anderem versucht zu klären, warum der Antisemitismus scheinbar wieder erstarkt, obwohl Jüdinnen und Juden im gesellschaftlichen Leben kaum sichtbar sind. Warum ihnen mit Vorurteilen und Klischees begegnet wird und sie oft als Anhänger einer Weltverschwörung wahrgenommen werden.
Um die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern sowie die Lehrkräfte an dieses Thema heranzuführen, wurden zunächst verschiedene Schlüsselbegriffe wie Religion, Kultur, Volk und Verschwörung im wissenschaftlichen Zusammenhang erläutert.
Dabei erklärte Herr Doroftei auch die Verbindung zwischen kulturellen und religiösen Traditionen und deren ständigem Wandel im Laufe der Zeit. [...] Weiterlesen

 

 


Der Kleinste ist der Größte

3CJT2+_0.jpg

Beim RoboCup German Open, vom 24. bis 27.4.2023 am Deutschen Rettungsrobotik Zentrum in Dortmund, wurden wir Sieger bei den 'Small Robots'. Zu dieser Klasse gehören Roboter, die ein Tor von 60 cm x 60 cm durchfahren können. Dabei ist unser Gymnasium die einzige Schule seit Gründung des Wettbewerbs 2003, die sich für diesen Wettbewerb von Unis und Profis qualifiziert hat.
Dank guter Motoren, tiefem Schwerpunkt und einer selbstentwickelten Radaufhängung war der CJT-Robot ausgesprochen geländegängig. Er wurde teleoperiert gefahren, das heißt, der Operateur hat keinen Blickkontakt zum Roboter; er sieht nur das Bild, das von der Kamera übertragen wird. [...] Weiterlesen

 


Seiten