Veränderungen in Gremien der Elternvertretung

In der Jahreshauptversammlung des Förderverein des Christoph-Jacob-Treu-Gymnasiums wurde die Vorstandschaft neu gewählt. Der langjährige Vorsitzende, Dieter Donhauser, hat den Staffelstab an den neuen Vorsitzenden, Bertram Bräuer, weitergegeben. Tatjana Mecklenburg wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.
Im Rahmen einer turnusgemäßen Elternbeiratssitzung haben sich Schulleitung und die anwesenden Elternbeiräte von Dieter Donhauser und den ausgeschiedenen Elternbeiratsmitgliedern Birgit John-Baltes (in Abwesenheit) und Matthias Wieser verabschiedet.
Ihr langjähriges Engagement zum Wohle der Schule wurde von Schulleiter Wolf Kraus und Elternbeiratsvorsitzender Daniela Wettlaufer in besonderem Maße gewürdigt.
Eine besondere Ehre wurde Dieter Donhauser in Anerkennung seiner Arbeit für den Elternbeirat, den Förderverein und die Schule zuteil. Wolf Kraus verlieh ihm die Anerkennungsmedaille in Gold des Christoph-Jacob- Treu Gymnasiums.
Zeitgleich wurden die Nachrücker im Elternbeirat begrüßt. Edith Würth und Nikolas Lins ergänzen das Team. Somit kann das Gremium wieder vollständig mit zwölf Mitgliedern seine zukünftigen Projekte in Angriff nehmen.


Ein Gefühl von Universität: Erlanger Dozentin über die Darstellung von Sklaverei in der gegenwärtigen US-Kultur

Schon fast an der Uni – die SchülerInnen der Q12 folgten am Donnerstag um 8 Uhr aufmerksam einer Vorlesung über den Umgang der USA mit der Geschichte der Sklaverei. Die Dozentin Frau Dr Gerund lehrt an der FAU Erlangen Nürnberg und wurde uns über das Deutsch-Amerikanische Institut (DAI) Nürnberg vermittelt, und nachdem ihr Vortrag schon letztes Jahr sehr gelobt wurde, haben wir uns gefreut, dass sie noch einmal ans CJT gekommen ist. Da sie sehr viele kurze Clips einspielte, wurde es nie langweilig und es gab sehr viel Information zu Filmen, Büchern und Songs, die das Thema behandeln. Sprache: Englisch natürlich!
Monika Harms


Freudige Gesichter bei der Übergabe des Reinerlöses des Weihnachtsbasars

Mittlerweile fast traditionsgemäß veranstaltete die Schülermitverwaltung (SMV) des CJT-Gymnasiums Lauf den Weihnachtsbasar der 5. und 6. Klassen für einen wohltätigen Zweck. Der Erlös ging diesmal an DIPGfighters, einer stiftungsbasierten privaten Initiative, die sich dem Kampf gegen das diffuse intrinsische Ponsgliom (DIPG) verschrieben hat. Dieser vor allem bei Kindern auftretende Hirntumor zählt zu den seltenen Erkrankungen und ist bis dato unheilbar, da seitens des Staates und der Pharmaindustrie kaum Gelder für die Erforschung zur Verfügung gestellt werden. [...] Weiterlesen


Klimaschutz und Nachhaltigkeit am CJT

Animiert vom Vortrag von Prof. Dr. Harald Lesch bei den Laufer Literaturtagen in der Turnhalle des CJTs haben sich Schüler, Lehrer und Eltern der Schulgemeinschaft zu einer Arbeitsgruppe zusammengetan. Sie alle wollen aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und für Nachhaltigkeit sorgen. Wann, wenn nicht jetzt, wer, wenn nicht wir, wo, wenn nicht hier – so könnte man wohl die Motivation aller Teilnehmer am besten zusammenfassen. Was kann jeder von uns hier an dieser Schule, in dieser Stadt und zu Hause tun? Was ist nötig, was ist möglich? Was wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung? Dazu saß die frisch gebildete Arbeitsgruppe das erste Mal im Dezember zusammen, um Ideen zu sortieren und Wege zu finden. Schwerpunktthemen wurden in folgende Module zusammengefasst: Wissensvermittlung, Energie, Fahrtenprogramm, Koordination & Visualisierung, Mensa, Schulwege, Müll und Was kann ich selber tun.

Am Mittwoch, den 5. Februar 2020, findet um 17:30 Uhr im Raum C 103 das nächste Treffen der Arbeitsgruppe statt. Interessierte Schüler, Eltern und Lehrer können die Arbeit der AG gern mit ihren Ideen und Anregungen unterstützen, indem sie diese per Mail an das Postfach elternbeirat@cjt-gym-lauf.de  senden oder einfach beim nächsten Treffen selber teilnehmen.


Das Elektronenmikroskop im Klassenzimmer

Unter den begeisterten Augen von Dr. Jürgen Göske, einem der Geschäftsführer des Zentrums für Werkstoffanalytik, und Schulleiter Wolf Kraus startete die erste Live-Übertragung von REM Bildern direkt ins Klassenzimmer. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8f konnten dabei - passend zum aktuellen Lehrplanthema - unterschiedliche Insektenbeine in 50000-facher Vergrößerung live erleben. Die neuen digitalen Möglichkeiten begeistern und faszinieren zugleich.
Zurzeit wird ein Schüler-Team ausgebildet, das sowohl die Bedienung des REM vor Ort, als auch die Moderation im Klassenzimmer übernimmt. Die Schulfamilie des CJT sagt unserem langjährigen Partner, dem Team des ZWL, ein großes Dankeschön!


Basketballer gewinnen Kreisentscheid bei „Jugend trainiert für Olympia“

Die Basketball Schulmannschaft des Christoph-Jacob-Treu-Gymnasiums hat bei „Jugend trainiert für Olympia“ die erste Hürde genommen. Die Jungen der Altersklasse IV (Jahrgänge 2007-2009) gingen am 20.01.2020 beim Kreisentscheid gegen die von Piet Neuss betreute Mannschaft der Montessori-Schule Lauf als Sieger vom Spielfeld.
Das Team des CJT-Gymnasiums wurde im letzten Schuljahr ins Leben gerufen und spielt in dieser Konstellation nun im zweiten Jahr zusammen. Den Kern der Mannschaft bilden die Vereinsspieler Felix Egger, Benno Haubner, Jan Issel, Philipp Leeder, Eliot Stanton-Lechner, Frederik Stöppler, Lenny Valdeig und Kilian Walter. [...] Weiterlesen


Glanzlichter in der Laufer Christuskirche

Das Adventskonzert des CJT-Gymnasiums setzte Maßstäbe: in sechs Ensembles musizierten über 60 Schülerinnen und Schüler auf höchstem Niveau. Auch eine logistische Meisterleistung steckt hinter dem Konzert, das tatkräftig von Schülern des Musik-Event-Management-Kurses unterstützt wurde. Dazu kam die perfekte Technik und gute Akustik in der Christuskirche,so Musiklehrerin Caren Forster, um die Voraussetzungen zu schaffen zu machen für die rund eineinhalbstündigen Darbietungen.
Nach einem feierlichen Einstieg mit Tilman Susatos „La Morisque“ und der Begrüßung durch Schulleiter Wolf Kraus überraschte und faszinierte das Schulorchester unter Leitung von Caren Forster mit einem Schnelldurchlauf durch die Jahrhunderte mit Stücken von Bach über Vivaldi bis Bartok. Die reife Leistung wurde mit einem riesigen, lang anhaltendem Applaus belohnt. [...] Weiterlesen


Herausragende Leistungen beim englischen Vorlesewettbewerb der 7. Klassen

And the winner is …
… Jannis Arnet aus der Klasse 7c!
So lautete die Entscheidung der Jury beim diesjährigen Vorlesewettbewerb Englisch der 7. Klassen. In einem bis zuletzt spannenden Wettbewerb auf sehr hohem Niveau, bei dem jeweils ein selbst ausgesuchter und ein unbekannter Text vorgelesen werden musste, setzte sich Jannis gegen seine fünf MitschülerInnen aus den anderen 7. Klassen durch. 
Alle TeilnehmerInnen hatten als Qualifikation bereits den klasseninternen Wettbewerb gewonnen und konkurrierten jetzt um die Ehre, das CJT beim mittelfränkischen Vorlesewettbewerb am 11. März 2020 in Erlangen zu vertreten. [...] Weiterlesen


Flötistin der Nürnberger Symphoniker zu Besuch am CJT

„Was wäre ich geworden, wenn ich nicht Musikerin geworden wäre?
Vielleicht würde ich etwas Kreatives hinter der Bühne machen, aber ich bin glücklich, dass ich mir darüber keine Gedanken mehr machen muss.“
Am Mittwoch, den 4. Dezember, besuchte die 29-jährige Franziska Both, eine Flötistin der Nürnberger Symphoniker unsere Schule und informierte drei Mittelstufenklassen über ihr Leben als Musikerin. Aufmerksam hörten die Schüler der stellverstretenden Soloflötistin zu, die erzählte, wie sie überhaupt dazu kam, die Flöte zu spielen, und wie der Weg zu ihrem heutigen Beruf war. [...] Weiterlesen


Junge Talente brauchen ein Podium und begeistern dabei die Zuschauer

Junge Musikerinnen und Musiker brauchen ein Podium und ein Publikum! Das konnte man am letzten Donnerstagabend im voll besetzten Musiksaal des CJT-Gymnasiums wieder einmal spüren: Die Motivation war groß, viele Schülerinnen und Schüler aus den verschiedensten Jahrgangsstufen von den 5. bis 11. Klassen waren bereit, ihre schönsten Stücke, die sie im Instrumentalunterricht zurzeit gerade erlernt haben, einem aufmerksamen Publikum zu präsentieren. Durch Begrüßung des Schulleiters Herr Kraus persönlich wurden auch schon vorweg die vielen gelungenen Auftritte gewürdigt. [...] Weiterlesen

 


Seiten