Schülervideo


Wählen wie „die Großen“

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des CJT-Gymnasiums Lauf hatten im Rahmen der Juniorwahl 2018 die Möglichkeit an einer simulierten Landtagswahl teilzunehmen.
Das Interesse an Politik ist bei vielen Jugendlichen nicht erst seit der Wahl von Donald Trump oder dem Erstarken populistischer Parteien weit verbreitet. Umso ärgerlicher war es daher für die meisten, dass sie bei der diesjährigen Landtagswahl auf Grund ihres Alters noch nicht mitwählen durften. Einen Trost dafür bietet die Landeszentrale für politische Bildung: die Juniorwahl. Diese fand am CJT in der Woche vor der Landtagswahl am 14. Oktober statt. [...] Weiterlesen


 

Bis ins Bundesfinale gegolft…

Drei Schülern des Laufer CJT- Gymnasiums ist es gelungen, sich im Wettbewerb „Golf im Schulsport“ bis hin zum Bundesfinale in Rust zu qualifizieren. Dort durften sie sich mit den Sportlern anderer Bundesländer der Jahrgänge 2005 und jünger messen. Insgesamt wurden fünf Neun-Loch-Runden auf dem durch schmale Korridore und schnelle Grüns nicht ganz einfach zu spielenden Golfplatz absolviert. Hinzu kamen Wettbewerbe, die die koordinativen Fähigkeiten der Kinder testeten. Im Vordergrund stand nie der einzelne Spieler, sondern immer die Mannschaft, [...] Weiterlesen

 

 


 

So macht der Schulanfang Spaß...

Sechzehn Schüler des CJT-Gymnasiums folgten zu Beginn des Schuljahres einer inzwischen gut zehnjährigen Tradition und fuhren unter der Leitung von Herrn Denca und Herrn Dollenmaier zum Schüleraustausch nach Rumia (Pommern). Das sorgsam ausgearbeitete Programm der Deutschlehrkräfte des I. Liceum in Rumia bot vielfältige Einblicke in die Geschichte und die Kultur Nordpolens. Die Laufer Schüler besuchten die bezaubernd schöne Innenstadt Danzigs, wo ihnen im Rahmen einer Stadtführung die wechselvolle Geschichte der ehemaligen Hansestadt nähergebracht wurde. Besonders interessiert zeigte sich die CJT-Gruppe vom „Museum des Zweiten Weltkriegs“, das seit wenigen Jahren ein fixer Anlaufpunkt im Rahmen der Austauschwoche geworden ist.... [Weiterlesen]


 

Informationen zum Freiwilligen Sozialen Schuljahr (FSSJ)

Alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, die sich für das Freiwillige Soziale Schuljahr interessieren, finden hier weitere Informationen.


Ein Hoch auf die PfandflaschensammlerInnen

Kleiner Wurf, große Wirkung! Durch Pfandflaschen, die in den roten Sammeltonnen des AK Pfandspende landeten, sowie durch großzügige Spenden beim Schulfest sind im zweiten Schulhalbjahr 300 Euro zusammengekommen. Die freiwilligen und fleißigen AK-Helfer haben also ganze Arbeit geleistet. Das Geld ging wie bereits im ersten Halbjahr an ein Projekt des WWF zur Säuberung des Korallendreiecks im Pazifik von Plastikmüll. Unser herzlicher Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern!

 

 


Der Exkursionstag einmal aus Schülersicht

Am Exkursionstag, dem 11.7.2018,  fuhren wir, die Klassen 5a und 5c, in das Asphaltwerk Eckental/Eschenau. Dort bekamen wir unsere Schutzhelme und gelbe Warnwesten. Danach  besichtigten wir noch die Asphaltmischanlage in Eckenta . Dort gab es auch eine kleine Brotzeit. Danach hatten wir eine  Führung, bei der wir die Herstellung von Asphalt in der Mischanlage erklärt bekamen. Wir haben erfahren, dass Asphalt, der  auf die Baustelle kommt,  noch über 100 Grad heiß ist. In Hormersdorf sahen wir den Steinbruch, wo die Steine für den Asphalt abgebaut werden. Der Steinbruch ist über 100m tief!
Zum Abschluss bekamen wir als Geschenk unsere  gelben Warnwesten und eine Mütze. Dann ging es auch schon wieder mit dem Bus zum Bitterbach-Parkplatz zurück, wo die Veranstaltung endete.

Verfasser: Jan Haschke und Mira Hanstein

 

 

 

 


"Ohne Müll geht es auch" - das Schulfest unter einem besonderen Motto

Einweggeschirr war einmal, dachte sich das CJT und setzte es zugleich in die Tat um am diesjährigen Sommerfest. Die Eltern und ihre Schüler wurden - ebenso wie das Schulpersonal - gebeten, eigenes Geschirr mitzubringen oder sich gegen eine kleine Pfandgebühr Geschirr an der Schule auszuleihen. Und siehe da, es klappte reibungslos, auch weil das Geschirr an verschiedenen Stellen abgeholt und abgegeben werden konnte. Ein Dank an alle, die diese Idee ohne Wenn und Aber unterstützten.
Aber natürlich wurde nicht nur Geschirr geboten. [...] Weiterlesen

 

 


CJT-Schüler erforschen „Die Macht des Geldes“

Kunigundenmontag, halb neun. In Begleitung ihrer Lehrkräfte Tobias Dollenmaier und Sabine Berger machen sich die 15 Schüler des neu eingerichteten Wahlunterrichts „Politik und Zeitgeschichte“ auf den Weg nach Frankfurt am Main. In wochenlanger Vorbereitung haben sie Fragen an ihre Gesprächspartner in der Europäischen Zentralbank (EZB), der Deutschen Bundesbank und der Commerzbank vorbereitet. Ebenso haben die Schüler der achten bis zehnten Jahrgangsstufe kurze Präsentationen zu Themen aus dem Spannungsfeld „Geldpolitik in Deutschland und Europa“ ausgearbeitet, mit denen sie in den zwei Tagen in Frankfurt das Programm bereichern. Der Nachmittag des ersten Tages hält den Besuch der EZB bereit. Nach aufwändiger Sicherheitskontrolle beweisen die CJT-Schüler im Gespräch mit den Mitarbeitern [...] Weiterlesen


US-Diplomat zu Besuch am CJT

Was macht eigentlich ein Diplomat so? Mit dieser Frage begann ein kurzweiliger Vortrag für alle Q11-Schülerinnen und Schüler des CJT. Und hierbei erschien der Vortragende Mr. Ibelli, US-Diplomat und momentan in München stationiert, keineswegs unnahbar und weit entrückt, wie man sich Diplomaten eben vielleicht so vorstellt. Ganz im Gegenteil, den Schülerinnen und Schülern zugewandt und offen für alle Fragen, wenn er auch nicht jede Frage offen beantworten konnte, denn „als Diplomat vertrete ich mein Land, meine persönliche Meinung darf ich deshalb hier nicht kundtun.“ Tat er dann aber doch, zumindest, als er gefragt wurde,  [...] Weiterlesen


Seiten