Schülervideo

Infotag für die neuen 5. Klassen

Der Infotag für die neuen 5. Klassen für das Schuljahr 2018/19 findet am Samstag, den 17. März 2018, von 9:30 bis 12:00 Uhr im CJT-Gymnasium Lauf statt.


Am Mittwoch, den 28.02.2018, findet um 19.30 Uhr in der Mensa unseres Gymnasiums wieder ein Vortrag im Rahmen des Projekts „Wissenschaft macht Schule“ statt.
Es wird Dr. Roland Fischer, Geschäftsführer Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, über das Thema referieren „Wie Internet der Dinge, Cloud & Co. zukünftige Wertschöpfung und Wettbewerb verändern“. 
Das Internet ist stets verfügbar und hat die Wirtschaft durch die Vernetzung von Unternehmen bereits tiefgreifend verändert.
Nun sind wir mit der Vernetzung von Produkten durch Sensoren bereits den nächsten Schritt im Zeitalter der Digitalisierung gegangen. Allerdings ist dieser Schritt vielleicht auch der größte. Er wird unsere Wertschöpfungssysteme verändern und die Grenzen im Wettbewerb neu ziehen. Kaum eine Branche wird sich dem entziehen können. Was bedeutet dies für uns alle?


Schaf Dolly und was dann? Gentechnik einmal kritisch betrachtet

Darf der Mensch seine eigene Evolution in die Hand nehmen? Und wo liegen da die ethischen Grenzen? Unter anderem mit dieser Frage beschäftigt sich der Biologe und Theologe Dr. Franz Hauber, der am 30.01.2018 im CJT-Gymnasium einen Vortrag im Rahmen des Programms „Wissenschaft macht Schule“ hielt.Das Motto des Abends lautete: „ ‘Lasset uns den Menschen machen!‘ (Gen 1,26) – Gentechnik und Fortpflanzungsmedizin und ihre ethische Bewertung“.
Durch seine außergewöhnliche Studiengangwahl Biologie, Theologie und Philosophie konnte uns Dr. Hauber sowohl fundiertes Fachwissen, als auch die damit verbundenen ethischen Problematiken der Gentechnik näherbringen. [Weiterlesen]

 

 

 

 

 

 


 

27 CJT-Schüler und Schülerinnen erfolgreich beim Landeswettbewerb „experimente antworten“

Die Jungforscher experimentierten zu dem Thema: „Aus der Luft gegriffen?“ mit Trockenhefe, sauerstoffhaltigen Getränken und Kaugummis. Ihre Aufgaben waren dabei, die Aktivität der Hefe durch selbstgewählte Zutaten zu steigern, zuckerfreie Kaugummis von zuckerhaltigen zu unterscheiden und ein kreatives Gebäck aus Hefeteig zu backen.
Herr Freiman überreichte allen Teilnehmern eine Urkunde und Preise in Form von Gärröhrchenaufsätzen bzw. 3-Minuten-Sanduhren für zukünftige Experimente.
Wir gratulieren allen Jungforschern zu ihrer erfolgreichen Teilnahme!


 

Zwei Mannschaften des CJT-Gymnasiums erfolgreich beim Landesfinale Ski Alpin im Allgäu

Die Schulmannschaften Mädchen 2004-2006 und Jungen 2004-2006 haben beim nachgeholten Landesfinale in Oberjoch im Allgäu am 15./16.1.2018 ein tolles Rennen geliefert und mit beiden Mannschaften jeweils den 8. Platz von 10 teilnehmenden Mannschaften erreicht. Die Stärke der Mannschaften aus dem Gebirge (Garmisch, Lengries, Oberstdorf, Sonthofen,…) konnten wir neidlos anerkennen. Umso mehr freuten wir uns, dass wir schneller als die Münchner, die Niederbayern und zwei Mannschaft aus Oberfranken waren. Insgesamt waren es für alle Teilnehmer und die Betreuer Rebecca Häublein und Andreas Philippi zwei tolle und erlebnisreiche Tage in den weißen Allgäuer Bergen.