Herzlich willkommen auf der Homepage des CJT!

Liebe Besucherinnen und Besucher,
bitte beachten Sie, dass alle Informationen, die sich bislang in unserem kennwortgeschützen Bereich der Homepage befanden, ausschließlich über das Elternportal zugänglich sind.
Veranstaltungen, die auch für ehemalige CJTler interessant sind, finden Sie unter "Veranstaltungen" im Menü "Schulbetrieb".

Die Startseite der Homepage des CJT informiert in sehr knapper Form über berichtenswerte Ereignisse und Veranstaltungen am CJT. Ausführliche Berichte finden Sie über den Button "Weiterlesen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude beim Entdecken unserer "Online-Visitenkarte"!

Wichtiger Hinweis: Sa, den 11.3.17 Infovormittag (9.30-11.00 Uhr) für die 4. Klassen


Laufer Lateinformation sensationell in die Oberliga gestartet

Die Lateinformation des Christoph-Jacob-Treu-Gymnasiums startet seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit dem Partnerverein TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg im Ligabetrieb des Deutschen Tanzsportverbandes. Viele Erfolge gab es in der Vergangenheit, aber das Auftaktturnier dieser Saison am 29.01.2017 in München übertraf das alles noch einmal. Unter den 10 Mannschaften der Oberliga, darunter viele „echte“ Vereinsteams, die 4-6 Stunden pro Woche trainieren und teilweise aus Tänzerinnen und Tänzern mit über 10jähriger Erfahrung bestehen, belegte die junge Laufer Mannschaft einen sensationellem 2. Platz. Nur dem Absteiger aus der Regionalliga Süddeutschland, dem GGC München, musste sich das CJT-Team geschlagen gegeben.
Die aktuelle Schulformation des CJT tanzt erst ihre 3. Saison in der Liga, trainiert dreimal pro Woche in der Mittagspause, jeweils 45 Minuten und besteht aus 11 Paaren der 12. Klasse.
Auch im Schulbereich ist die CJT-Formation amtierender Landessieger in Bayern. In dieser Saison tanzen die jungen Paare auf ein 6minütiges Medley aus dem Film „Burlesque“. Das nächste Turnier der Oberliga Bayern wird bereits am 19.02. in Nürnberg stattfinden, dort wird das Team natürlich versuchen, diesen tollen Platz zu verteidigen.


Bigband des CJT umrahmt Ehrung der Coolrider durch Innenminister Herrmann

Die CJT-BigBand wurde vom Verkehrverbund Großraum Nürnberg (VGN) engagiert, den Festakt der Urkundenverleihung für Bayerns COOLRIDER am 26.01. 2017 in der Nürnberger Meistersingerhalle musikalisch zu umrahmen. Rund 4.600 bayerische Schüler engagieren sich mittlerweile als „Coolrider“ und setzen sich für mehr Sicherheit und Ordnung in öffentlichen Verkehrsmitteln ein. Über 500 von ihnen wurden in Nürnberg von Joachim Herrmann mit Urkunden ausgezeichnet. Dabei bezeichnete der Innenminister die Jugendlichen als Helden der Gesellschaft. 2002 wurde das Projekt von der VAG Nürnberg ins Leben gerufen – heute zeigen „Coolrider“ in ganz Bayern Zivilcourage.


Grammatik? Null problemo!

Kursmitglieder des CJT und die Sponsoren Herr Wachter (Rotary Club), Frau Knoll (VHS), Herr Wittmann und Herr Bürger (Sparkasse) sowie Herr Freiman (Schulleiter)

Was ist der Unterschied zwischen Demonstrativpronomen und Possessivpronomen? Wissen Sie es? Wie muss es erst Kindern gehen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die sich am Gymnasium bewähren wollen. Zum Glück gibt es im Schuljahr 2016/2017 einen Pluskurs für diese Schülerinnen und Schüler am Christoph-Jacob-Treu Gymnasium, in dem die Kinder zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Barbera Sprache und Grammatik vertiefen und kreativ erarbeiten. Dank der freundlichen Unterstützung durch die Sparkasse Nürnberg - vertreten durch Herrn Bürger - und des Rotary Clubs - vertreten durch Herrn Wachter - konnte dieser Kurs möglich gemacht werden. Der CJT Kurs findet in enger Kooperation mit der VHS Unteres Pegnitztal statt. Auch während der Schulferien gibt es spezielle Angebote, z.B. einen Besuch der Sparkasse und des Dehnberger Hoftheaters, damit der Spaß nicht zu kurz kommt.


Weihnachtliches für die Lebenshilfe-Wohnstätten

Das Schulorchester spielte unter der Leitung von Frau C. Forster am 15.12. 2016 ein Konzert für die Bewohner der Lebenshilfe-Wohnstätten. Die Beatles-Songs wurden begeistert aufgenommen und zu den bekannten Weihnachtsliedern haben viele mitgesungen. Das Konzert fand im Rahmen des P-Seminars „Lebenshilfe“ von Herrn  Rother-Fuhland statt.


Musikalisches zur Adventszeit